AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen
(Stand: 01.04.2013)

 

Inhaltsverzeichnis der AGB

§ 1 Identität des Vertragspartners

§ 2 Bestellung und Vertragsschluss

§ 3 Speicherung des Vertragstextes

§ 4 Liefergebiet und Kundenkreis

§ 5 Preise und befristete Angebote

§ 6 Zahlung

§ 7 Lieferzeiten und Nichtverfügbarkeit

§ 8 Kostenregelung beim Widerrufsrecht für Verbraucherbestellungen

§ 9 Widerrufsbelehrung

§ 10 Ausschluss des Widerrufs

§ 11 Gewährleistung und Garantie

§ 12 Gerichtsstand

§ 13 Anschrift/Impressum

 

§ 1 Identität des Vertragspartner

Identität des Vertragspartners für alle Bestellungen ist die BENT CRISS Deutschland GmbH, Kurzes Geländ 6, 86156 Augsburg.

 

§ 2 Bestellung und Vertragsschluss

(1) Sie bestellen in unserem Shop, indem Sie Artikel in den Warenkorb legen, Ihre Liefer- und Zahlungsdaten eingeben, auf der Kontrollseite Ihre Eingaben kontrollieren (besonders Rechnungs- und Lieferanschrift, Produkt, Preis, Menge, Zahlungsart). Dort können Sie Ihre Eingaben auch korrigieren, in dem Sie die auf die Links aktualisieren oder Aus dem Warenkorb entfernen klicken.

Mit dem Klick auf Zur Kasse gehen, als registrierter Kunde mit E-Mailadresse oder Kundennummer und Passwort anmelden oder als Neukunde anmelden.  Danach können Sie alle Punkte der Bestellung noch einmal ändern oder korrigieren und dann Ihre Bestellung abschließen.

(2) Nach dem Absenden erhalten Sie eine E-Mail, die den Empfang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Empfangsbestätigung). Der Kaufvertrag kommt damit noch nicht zustande. Es wird nur bestätigt, dass wir Ihre Bestellung erhalten haben. Spätestens bis zur Lieferung der Ware erhalten Sie von uns alle Kundeninformationen, die Sie für Ihre Unterlagen ausdrucken sollten.

(3) Sie geben ein verbindliches Angebot ab, wenn Sie den Online-Bestellprozess unter Eingabe der dort verlangten Angaben durchlaufen haben und im letzten Bestellschritt den Button "zahlungspflichtig Bestellen" anklicken. Der Kaufvertrag kommt erst durch den Versand der Ware oder eine separate E-Mail "Auftragsbestätigung" zustande. Verträge auf unserer Website werden nur in deutscher Sprache geschlossen.

(4) Telefonische Bestellungen sind über unserer Bestell-Hotline Tel. 0821 / 650788-80 (Mo-Fr, 9 - 17 Uhr) möglich.

 

§ 3 Speicherung des Vertragstextes

Ihre Bestellung wird bei uns gespeichert. Sollten Sie die Daten Ihrer Bestellungen verlieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail/Fax/Telefon an uns. Wir senden Ihnen eine Kopie der Daten Ihrer Bestellung gerne zu.

 

§ 4 Liefergebiet und Kundenkreis

Bestellungen und Lieferungen sind grundsätzlich nur innerhalb Deutschland, Österreich, Schweiz und Liechtenstein möglich. Sollten Sie eine Lieferung in ein nicht aufgeführtes Land wünschen, so bestellen Sie bitte in der Zentrale unter www.bentcriss.com

 

§ 5 Preise und befristete Angebote

(1) Alle Preisangaben sind Endverbraucherpreise, beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und verstehen sich zuzüglich Versandkosten. Es gilt der Preis zum Zeitpunkt der Bestellung.

(2) Bitte beachten Sie, dass Angebote in unserem Online Shop zeitlich befristet sein können. Einzelheiten ergeben sich aus der jeweiligen Produktbeschreibung. Trotz sorgfältiger Bevorratung kann es vorkommen, dass ein Aktionsartikel schneller als vorgesehen ausverkauft ist. Wir geben deshalb keine Liefergarantie. Es gilt: Nur solange Vorrat reicht.

(3) Für Kunden außerhalb der EU: Bitte beachten Sie, dass beim Versand unter Umständen Zölle zu zahlen sind, die zum Endpreis Ihrer Bestellung hinzugerechnet werden.

 (4) Gutscheine: Es kann jeweils nur ein Gutschein pro Bestellung eingelöst werden.


§ 6 Zahlung

Rechnungskauf und Finanzierung mit Klarna

In Zusammenarbeit mit Klarna bieten wir Ihnen den Rechnungskauf und den Finanzierungsservice Klarna Ratenkauf als Zahlungsoptionen. Bei einer Zahlung mit Klarna müssen Sie niemals Ihre Kontodaten angeben, und Sie bezahlen erst, wenn Sie die Ware erhalten haben.

Bei den Zahlungsarten Klarna Rechnung und Klarna Ratenkauf ist eine Lieferung an eine von der Rechnungsadresse abweichende Lieferadresse nicht möglich. Wir bitten Sie hierfür um Verständnis.

Klarna Rechnung

Beim Kauf auf Rechnung mit Klarna bekommen Sie immer zuerst die Ware und Sie haben immer eine Zahlungsfrist von 14 Tagen. Weitere Informationen und Klarnas vollständige AGB zum Rechnungskauf finden Sie hier.

Klarna Ratenkauf

Bei dem Finanzierungsservice Klarna Ratenkauf bekommen Sie ebenfalls zuerst die Ware. All Ihre Einkäufe werden dann auf einer Rechnung am Ende des nächsten Monats gesammelt. Sie können diese Rechnung dann in flexiblen Raten zahlen, aber auch jederzeit den Gesamtbetrag begleichen. Weitere Informationen zum Finanzierungsservice Klarna Ratenkauf finden Sie hier.
Die vollständigen AGB zu Klarna Ratenkauf können Sie hier herunterladen.

Klarna Datenschutz

Klarna prüft und bewertet die Datenangaben des Konsumenten und pflegt bei berechtigtem Anlass einen Datenaustausch mit anderen Unternehmen und Wirtschaftsauskunfteien (Bonitätsprüfung). Sollte die Bonität des Konsumenten nicht gewährleistet sein, kann Klarna AB dem Kunden darauf Klarnas Zahlungsarten verweigern und muss auf alternative Zahlungsmöglichkeiten hinweisen. Ihre Personenangaben werden in Übereinstimmung mit dem Datenschutzgesetz behandelt und werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben. Hier erfahren Sie mehr zu Klarnas Datenschutzbestimmungen.

Für weitere Informationen zu Klarna besuchen Sie www.klarna.de
Klarna AB, Firmen - und Körperschaftsnummer: 556737-0431


§ 7 Lieferzeiten und Nichtverfügbarkeit

(1) Soweit nicht anders vereinbart oder am Artikel anders angegeben ist, liefern wir innerhalb von 5 Werktagen nach Erhalt Ihrer Bestellung. Kann die Lieferzeit nicht eingehalten werden, informieren wir Sie umgehend.

(2) Im Falle einer Nichtverfügbarkeit der bestellten Ware behalten wir uns vor, nicht zu liefern. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich darüber informieren und bereits erhaltene Gegenleistungen unverzüglich zurückerstatten.

 

§ 8 Kostenregelung beim Widerrufsrecht für Verbraucherbestellungen

Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Bitte fordern Sie einen Rücksendeschein für die kostenfreie Rücksendung an sonst werden wir mit Strafporto belastet.

 

§ 9 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Das Widerrufsrecht gilt ausschließlich für Verbraucher gemäß § 13 BGB. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

 

Widerrufsbelehrung

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

BENT CRISS Deutschland GmbH, Kurzes Geländ 6, 86156 Augsburg, Telefax: 0821-650788-99, info@bentcriss.de

 

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht.

Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

 

Ende der Widerrufsbelehrung

 

§ 10 Ausschluss des Widerrufs

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen:

zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind (z.B. nach Kundenvorlagen angefertigte Shirts mit Aufdruck oder Stickereien) oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind.

 

 § 11 Gewährleistung und Garantie

(1) Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Die Verjährungsfrist für gesetzliche Mängelansprüche beträgt 2 Jahre.

(2) Sollten für Produkte besondere Garantien gelten, bleiben Ihre gesetzlichen Mängelansprüche davon unbeschadet bestehen. Der Ansprechpartner für die jeweilige Garantie wird in den Garantiebestimmungen genannt, die dem bestellten Produkt beiliegen. Haben Sie diese Bestimmungen nicht zur Hand oder handelt es sich nicht um einen technischen Artikel, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.

(3) Sollten gelieferte Artikel offensichtliche Material-, Herstellungsfehler oder Transportschäden aufweisen, so melden Sie bitte solche Fehler sofort gegenüber uns oder dem Transporteur, der die Artikel anliefert. Eine Verpflichtung des Kunden hierzu besteht nicht und ist auch nicht Voraussetzung für die Geltendmachung Ihrer Ansprüche. Allerdings können wir ansonsten keine Ansprüche gegen den Transporteur geltend machen. Die Einhaltung der vorstehenden Regelung berührt Ihre gesetzlichen Ansprüche nicht, soweit Sie zu privaten Zwecken als Verbraucher bestellt haben.

 

§ 12 Gerichtsstand

(1) Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Vertragsteile ist - sofern der Besteller Kaufmann ist - der Sitz unseres Betriebes, und zwar auch im Wechsel und Scheckprozess. Kaufmann ist, wer ein Handelsgewerbe betreibt, oder wer aus anderen Rechtsgründen im HGB als Kaufmann eingeordnet wird.

(2) Im Verkehr mit Endverbrauchern innerhalb der Europäischen Union kann auch das Recht am Wohnsitz des Endverbrauchers anwendbar sein, sofern es sich zwingend um verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt. Hat ein privater Endverbraucher keinen Wohnsitz innerhalb der Europäischen Union, so ist unser Geschäftssitz Gerichtsstand.

 

§ 13 Anschrift/Impressum

BENT CRISS Deutschland GmbH
Kurzes Geländ 6, 86156 Augsburg

info@bentcriss.de, www.bentcriss.de
www.facebook.de/bentcriss

Tel.: 0821-650788-80
Fax: 0821-650788-99
HRA Augsburg: 27765
Ust-ID: DE288814462

Geschäftsführer:
Thomas Friedbichler, Guido Sterzing